Allgemeine Geschäftsbedingungen

Allgemeine Geschäftsbedingungen der Trüffel Schmunk GmbH ( AGB ) - Stand 03/2014


Die nachfolgenden Geschäftsbedingungen sind Gegenstand von Verträgen die über den Online-Shop auf der Internetseite http://www.trueffel-schmunk.de zwischen der Trüffel Schmunk GmbH, vertreten durch den Geschäftsführer Erich Schmunk, Marktstrasse 20, 64401 Groß-Bieberau, Telefon: +49 (0) 6162 - 94 29 90, Telefax: +49 (0) 6162 - 94 29 91, E-Mail: mail@trueffel-schmunk.de, Handelsregister: Amtsgericht Darmstadt, HRB-Nr. 33900, Umsatzsteueridentifikations-Nr. DE223003461,
 
                            - im Folgenden Anbieter -

und einen Kunden

                            - im Folgenden Kunde -

geschlossen werden.


1. Geltungsbereich / Vertragspartner
   
Kunde können sowohl Unternehmer, als auch Verbraucher sein. Ein Kunde ist Verbraucher, wenn der Vertrag mit dem Anbieter nicht seiner gewerblichen oder selbständigen beruflichen Tätigkeit zuzurechnen ist.

Verbraucher erhalten mit Zusendung der bestellten Ware diese Geschäftsbedingungen sowie die darin enthaltenen Verbraucherschutzhinweise und die Widerrufsbelehrung nochmals in Schriftform.


2. Zustandekommen des Vertrags

Die Darstellung der Produkte im Onlineshop des Anbieters stellt kein rechtlich bindendes Angebot dar.

Mit Absendung seiner Bestellung an den Anbieter gibt der Kunde ein verbindliches Angebot zum Abschluss eines Kaufvertrags an den Anbieter ab.

Der Bestellvorgang über den Onlineshop des Anbieters ist wie folgt vorzunehmen:

Der Kunde legt die gewünschten Waren, durch anklicken des entsprechenden Buttons, in den so genannten "Warenkorb". Es können dort mehrere Produkte abgelegt werden. Über die Schaltfläche „Zur Kasse“ gelangt der Kunde zur Angebotsabwicklung und kann zunächst den Inhalt des Warenkorbs, also Art und Menge der von ihm ausgewählten Ware überprüfen und gegebenenfalls ändern. In einen zweiten Schritt gibt der Kunde seine für die Abwicklung des Kaufs erforderlichen persönlichen Daten ein. Der Kunde kann dort bei Bedarf eine von der Rechnungsadresse abweichende Lieferadresse angeben.

Danach wählt der Kunde die Zahlungsweise. Die Zahlung kann per paypal, gegen Vorkasse oder bei Abholung erfolgen.

Anschließend gelangt der Kunde zu einer  Gesamtübersicht der Bestellung und der von ihm eingegebenen Daten. Nach einer sorgfältigen Prüfung seiner Bestellung kann der Kunde diese dort, soweit erforderlich, korrigieren.
Abschließend muss der Kunde durch setzen des Hakens in dem Feld "AGB und Widerrufsbelehrung zur Kenntnis genommen und akzeptiert" bestätigen, dass er die Geschäftsbedingungen und Verbraucherschutzhinweise des Anbieters zur Kenntnis genommen und deren Geltung für den Vertrag akzeptiert. Der Kunde hat die Möglichkeit die AGB und Verbraucherschutzhinweise sowie die Datenschutzerklärung über die Internetpräsenz des Anbieters einzusehen und auszudrucken.

Danach kann der Kunde durch klicken auf den Button "kostenpflichtig bestellen" ein verbindliches Angebot auf Abschluss eines Kaufvertrages mit dem Anbieter abgeben. Die Bestellung ist damit abgeschlossen.

Der Anbieter versendet hierauf zunächst eine Bestätigung des Eingangs der Bestellung per E-Mail an die von dem Kunden bei der Bestellung angegebene E-Mail-Adresse. Die Annahme dieses Angebots erfolgt durch Lieferung der bestellten Ware an den Kunden.

Kann der Anbieter das Angebot des Kunden nicht annehmen, wird dies dem Kunden innerhalb von 2 Werktagen mitgeteilt, wobei eventuell bereits geleistete Zahlungen dem Kunden unverzüglich zurückerstattet werden.


3. Eigentumsvorbehalt

Die gelieferte Ware bleibt bis zum vollständigen Bezahlung aller Forderungen Eigentum des Anbieters.


4. Preise, Versandkosten

Alle Preise sind Endpreise und enthalten die gesetzliche Mehrwertsteuer.

Die Versandkosten betragen deutschlandweit 4.10 €; bei internationalen innerhalb der EU befindlichen Lieferadressen 8,90 €. Bei außerhalb der EU befindlichen Lieferadressen sind die Versandkosten gesondert zu erfragen. Ab einem Bestellwert von 41,00 € erfolgt die Lieferung versandkostenfrei. Bei Abholung der Ware fallen keine Versandkosten an.


5. Zahlungsbedingungen, Lieferung, Aufrechnung, Zurückbehaltungsrecht

Die Zahlung erfolgt wahlweise per Vorkasse, paypal oder bar bei Abholung. Andere Zahlungsarten sind ausgeschlossen. Bei der Zahlungsart Vorkasse ist der Rechnungsbetrag an die in der Auftragsbestätigung benannte Bankverbindung, innerhalb von 10 Tagen zu überweisen.

Die Versendung der Ware erfolgt bei den Zahlungsarten Vorkasse und paypal innerhalb von 3-5 Werktagen nach Zahlungseingang.

Eine Aufrechnung durch den Kunden kann nur mit gerichtlich festgestellten, unbestrittenen oder durch den Anbieter anerkannten Gegenforderungen erfolgen.

Ein Zurückbehaltungsrecht kann der Kunde nur ausüben, soweit die Ansprüche aus dem gleichen Vertragsverhältnis resultieren.


6. Gewährleistung / Schadenersatz

Für die Gewährleistung gelten die gesetzlichen Bestimmungen. Darüber hinausgehende Schadenersatzansprüche des Kunden sind ausgeschlossen. Ausgenommen sind Schadenersatzansprüche des Kunden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers, der Gesundheit oder aus der Verletzung wesentlicher Vertragspflichten sowie die Haftung für sonstige Schäden, die auf einer vorsätzlichen oder grob fahrlässigen Pflichtverletzung des Anbieters, seiner gesetzlichen Vertreter oder Erfüllungsgehilfen beruhen.


8. Datenschutz

Der Anbieter erhebt, speichert und verarbeitet die für die Anbahnung, den Abschluss, die Abwicklung und die Rückabwicklung eines Kaufvertrages erforderlichen Daten im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen.

Beim Besuch der Internetseiten des Anbieters werden die aktuell von dem PC des Kunden verwendete IP-Adresse, Datum und Uhrzeit, der Browsertyp und das Betriebssystem des PC sowie die von dem Kunden betrachteten Seiten protokolliert. Rückschlüsse auf personenbezogene Daten sind dem Anbieter damit jedoch nicht möglich und auch nicht beabsichtigt.

Sämtliche personenbezogenen Daten, die der Kunde dem Anbieter mitteilt, werden nur zur Korrespondenz mit dem Kunden und nur für den Zweck verarbeitet, zu dem der Kunde die Daten zur Verfügung gestellt hat. Der Anbieter wird die Daten des Kunden nur an das mit der Lieferung beauftragte Versandunternehmen weitergeben, soweit dies zur Lieferung der Waren notwendig ist. Sollten im Rahmen des Vertragsverhältnisses Zahlungen an den Kunden erforderlich sein, gibt der Anbieter, zur Abwicklung solcher Zahlungen, die  erforderlichen Daten des Kunden an das mit der Zahlung beauftragte Kreditinstitut weiter.

Der Anbieter versichert, dass er personenbezogene Daten des Kunden im Übrigen nicht an Dritte weitergibt, es sei denn, dass er hierzu gesetzlich verpflichtet wäre oder der Kunde einer Weitergabe vorher ausdrücklich eingewilligt hat. (Soweit der Anbieter zur Durchführung und Abwicklung von Verarbeitungsprozessen Dienstleistungen Dritter in Anspruch nehmen, werden die Bestimmungen des Bundesdatenschutzgesetzes eingehalten.)

Die dem Anbieter über dessen Onlineshop mitgeteilten personenbezogenen Daten des Kunden werden nur so lange von diesem gespeichert, bis der Zweck erfüllt ist, zu dem sie dem Anbieter überlassen wurden. Zu beachtende handels- und steuerrechtliche Aufbewahrungsfristen können eine Speicherung bestimmter Daten für die Dauer von bis zu 10 Jahre erforderlich machen.

Der Kunde kann jederzeit die Löschung, Korrektur oder Sperrung seiner personenbezogenen Daten von dem Anbieter verlangen, wenn er mit deren Speicherung nicht mehr einverstanden oder diese unrichtig geworden sind. Der Anbieter wird daraufhin im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen die Löschung, Korrektur oder Sperrung der Daten des Kunden veranlassen. Wenn der Kunde dies wünscht, erhält er unentgeltlich Auskunft über alle personenbezogenen Daten, die der Anbieter über ihn gespeichert hat. Für Fragen zur Erhebung, Verarbeitung oder Nutzung seiner personenbezogenen Daten sowie für Auskünfte, Berichtigung, Sperrung oder Löschung von Daten wendet sich der Kunde an die:

Trüffel Schmunk GmbH, vertreten durch den Geschäftsführer Erich Schmunk, Marktstrasse 20, 64401 Groß-Bieberau, Telefon: +49 (0) 6162 - 94 29 90,
Telefax: +49 (0) 6162 - 94 29 91, E-Mail: mail@trueffel-schmunk.com


Der Anbieter übernimmt keine Gewähr und Haftung für die Richtigkeit bzw. Vollständigkeit der Inhalte und die Datensicherheit von Internetseiten auf die aus dem Internetangebot des Anbieters verwiesen wird bzw. die darüber verlinkt sind. Der Anbieter hat keinen Einfluss auf die Einhaltung datenschutzrechtlicher Bestimmungen dort durch Dritte. Der Kunde wird deshalb angehalten die jeweils angebotenen Datenschutzerklärungen gesondert prüfen.


9. Widerrufsrecht von Verbrauchern und Rücksendungskosten bei Ausübung des Widerrufrechts

Kunden die Verbraucher sind (vgl. Ziffer 1. dieser AGB) steht ein Widerrufrecht gemäß der nachfolgenden Widerrufsbelehrung zu.


Ein Widerrufsrecht besteht ausnahmsweise nicht bei

- Verträgen über die Lieferung von Waren, die nach Kundenspezifikation angefertigt werden oder eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse zugeschnitten sind. Es gelten die gesetzlichen Regelungen gemäß § 312d Abs. 4 BGB.

- bei Lieferung von Audio- oder Videoaufzeichnungen oder von Software, sofern die gelieferten Datenträger vom Verbraucher entsiegelt worden sind

- bei Lieferung von Zeitungen, Zeitschriften und Illustrierten, es sei denn, dass der Verbraucher seine Vertragserklärung telefonisch abgegeben hat.)



W I D E R R U F S B E L E H R U N G

Widerrufsrecht

 

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen.

Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die Waren in Besitz genommen haben bzw. hat.

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns (Trüffel Schmunk GmbH, Marktstrasse 20, 64401 Groß-Bieberau, Tel: +49 6162 - 94 29 90, Fax: +49 (0) 62 62 - 94 29 91, mail@trueffel-schmunk.de) mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das unten beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.

 

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.



Widerrufsfolgen

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.

Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.

Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten, an Trüffel Schmunk GmbH, Marktstrasse 20, 64401 Groß-Bieberau zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden. Wir tragen die Kosten der Rücksendung der Waren.

Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweisen der Waren nicht notwendigen Umgang mit Ihnen zurückzuführen ist.

Ende der Widerrufsbelehrung



9. Anwendbares Recht und Gerichtsstand

Es gilt ausschließlich deutsches Recht. Die Bestimmungen des UN-Kaufrechts finden keine Anwendung. Gegenüber einem Verbraucher gilt diese Rechtswahl nur insoweit, als dadurch keine zwingenden gesetzlichen Bestimmungen des Staates, in dem er seinen Wohnsitz oder gewöhnlichen Aufenthalt hat, eingeschränkt werden.

Soweit der Kunde nicht Verbraucher ist, wird als Gerichtsstand der Sitz des Anbieters vereinbart.